Interessante Themen

Immer wieder Anregungen liefern

Am Mittwoch, dem 1. September 2021, gab es etwas zu feiern.
An diesem Tag arbeitet Daniel Krisinger 10 Jahre im Bestattungshaus Krisinger.
Im Alter von 16 1/2 Jahren begann er die Ausbildung zur Bestattungsfachkraft,
welche er im Jahr 2014 bestanden hat.
2017 machte Daniel Krisinger die Ausbildereignungsprüfung
und am 1. September 2021 begann sein dritter Auszubildender die Lehre.
Durch seine Fachkompetenz, Zuverlässigkeit, Freundlichkeit, Herzlichkeit und
Teamfähigkeit blicken wir in eine positive Zukunft.

Wir gratulieren und wünschen ihm
alles Gute für sein weiteres Berufsleben.
Dieter und Dagmar Krisinger

Am 25.10.2021 hatte unser Auszubildender Herr Lars Sieverling seinen ersten Schultag in der Berufsschule für Bestattungsfachkräfte in Wermelskirchen.

Er absolviert dort den schulischen Teil der dreijährigen Berufsausbildung zur Bestattungsfachkraft.

Der praktische Teil findet bei uns im Bestattungshaus sowie unter anderem auf dem Lehrfriedhof im Süden Deutschlands in Münnerstadt statt.

Das Bestattungshaus Krisinger wünscht viel Erfolg und alles Gute für die kommenden Jahre.

WIR GRATULIEREN!

Unsere Auszubildende Frau Lara Heidtmann hat am 8. Juli 2020 die Gesellenprüfung für den Ausbildungs­beruf zur Bestattungs­fachkraft bestanden. Damit ist sie die erste Auszubildende, die von unserem Sohn Daniel Krisinger als Ausbilder bei der dreijährigen Berufsausbildung begleitet wurde.

Im Namen des gesamten Bestattungshauses Krisinger gratulieren wir von Herzen und freuen uns, sie als neue Mitarbeiterin im Team begrüßen zu dürfen. Wir wünschen allzeit viel Erfolg für diesen neuen Lebensabschnitt.

 

_____________________________________________
Was macht eigentlich eine Bestattungsfachkraft?
Seien Sie ruhig mutig und stellen Sie uns Ihre Fragen.

 

 

Erster Schultag!

Anfang Juni hatte unsere neue Auszubildene Frau Suchland ihren ersten Schultag in der Berufsschule für Bestattungsfachkräfte in Wermelskirchen.

Sie absolviert dort den schulischen Teil der dreijährigen Berufsausbildung zur Bestattungs­fach­kraft. Der praktische Teil findet im Bestattungs­haus sowie unter anderem auf dem Lehrfriedhof im Süden Deutschlands in Münnerstadt statt.

Das Bestattungshaus Krisinger wünscht viel Erfolg und alles Gute für die kommenden Jahre.

Am Donnerstag, dem 14. November 2019, gab es etwas zu feiern. An diesem Tag führt Dieter Krisinger seit 25 Jahren das Familienunternehmen Bestattungshaus Krisinger.

Im Alter von 28 Jahren hat er in der vierten Generation die Geschäftsführung von seinen Eltern, Hans und Brunhilde Krisinger, übernommen. Wie sehr er sein Engagement, seinen Elan und seinen Ehrgeiz in sich trägt, sieht man an seinem unermüdlichen Einsatz und seiner Art zur Perfektion. All diese Eigenschaften vermittelt er an seinen Sohn, Daniel Krisinger, den er für seinen Beruf begeistern konnte, damit das Bestattungshaus Krisinger auch in der fünften Generation weitergeführt werden kann.

Das gesamte Team vom Bestattungshaus Krisinger wünscht alles Gute zum Jubiläum.

Prüfung bestanden!

Im Sommer 2017 bestand unser Sohn, Daniel Krisinger, die Ausbildereignungsprüfung.

Nun betreut er bereits seinen ersten „Schützling“, denn am 1. September hat Frau Lara Heidtmann ihre Ausbildung zur Bestattungsfachkraft in unserem Unternehmen begonnen. Wir wünschen ihr für die kommenden 3 Jahre alles Gute!

Hier sehen wir die beiden bei der „Einschulung“ in der Berufsschule in Wermelskirchen, die Frau Heidtmann im Blockunterricht besuchte.

 

_____________________________________________
Interesse an einer Ausbildung?
Kommen Sie gerne einfach mal vorbei. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!